Die Soundmagnet.eu Monatshighlights – Januar 2022

Durchblick im Release-Dschungel: Die Soundmagnet-Redaktion präsentiert monatlich ein Best-Of aller Reviews, mit jeweils einem Album pro RedakteurIn. In diesem Artikel findest du unsere Highlights vom Januar 2022.

Außerdem findest du auf unserem Youtube-Kanal eine Playlist mit allen Anspieltipps.


Übersicht

Adriana: Sonata Arctica – Acoustic Adventures Volume One
Andreas: Magnum – The Monster Roars
Frank: Dark Millennium – Acid River
Ingo: Orsak:Oslo – Skimmer/Vermod
Jannik: Praying Mantis – Katharsis
Markus: Out Of This World – Out Of This World
Patrick: Infected Rain – Ecdysis
Sascha: Dawn Of Solace – Flames Of Perdition


Sonata Arctica – Acoustic Adventures Volume One

Genre: Melodic Rock / Melodic Metal / Acoustic

Adriana meint: “Wunderbar warm, einigiartig und sinnlich mit Überraschungsfaktor präsentieren Sonata Arctica ein Kleinod, das es Wert ist, mehr als einmal gehört zu werden.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 8,5 / 10

Anspieltipp: For The Sake Of Revenge


Magnum – The Monster Roars

Genre: Classic Rock / Hard Rock

Andreas meint: “Magnum überzeugen auf The Monster Roars mit qualitativ hochwertiger Rockmusik und gewohnt gefühlvollen Klängen. Mit ‘I Won’t Let You Down’ und ‘No Steppin’ Stones’ hat man zwei echte Zugpferde am Start, welche das Album zusätzlich deutlich aufwerten.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 8,5 / 10

Anspieltipp: I Won`t Let You Down


Dark Millennium – Acid River

Genre: Atmospheric Death / Doom Metal

Frank meint: “Ich will nicht groß herum reden. Dark Millennium haben mit Acid River ihre Meisterprüfung geschrieben. Sieben mal sieben Minuten geballte Genialität ergeben ein Prog-Death/Doom Metal Album für die Ewigkeit.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 10 / 10

Anspieltipp: Threshold


Orsak:Oslo – Skimmer/Vermod

Genre: Scandipsych / Post Rock

Ingo meint: “Mit der Doppel EP Skimmer / Vermod versorgen uns Orsak:Oslo mit genau dem richtigen Stoff für die kühle, dunkle Jahreszeit. Hier gibt es stimmungsvollen Post Rock mit kühlen Psych Anleihen.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 8,5 / 10

Anspieltipp: Passage


Praying Mantis – Katharsis

Genre: NWOBHM

Jannik meint: Praying Mantis liefern ein Werk voller guter Songs, die durch musikalisch tolle Zusammenarbeit lange im Kopf bleiben und sowohl dem Liebhaber aus den 1980ern, als auch den modernen Zuhörer, perfekt unterhalten.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 9 / 10

Anspieltipp: Cry For The Nations


Out Of This World – Out Of This World

Out of this World-Artwork

Genre: Melodic Hard Rock

Markus meint: Out Of This World beweisen mit ihrem selbst betitelten Album, dass melodischer Hard Rock nicht totzukriegen ist. Fernab vom Retro-Hype sind hier Musiker am Werk, deren Sound ein wenig aus der Zeit gefallen wirkt – aber genau deswegen so gut in die heutige Zeit passt.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 9 / 10

Anspieltipp: In A Million Years


Infected Rain – Ecdysis

Genre: Progressive Modern Metal

Patrick meint: Infected Rain bereiten mit Ecdysis einen vortrefflichen Start ins neue Jahr. Große Experimente hat die Band hier zwar nicht gewagt, dafür gibt es beinahe durchgehend voll auf die Zwölf. Für Fans der Band auf jeden Fall ein Muss.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 8,5 / 10

Anspieltipp: Fighter


Dawn Of Solace – Flames Of Perdition

binary comment

Genre: Melodic Dark Metal / Doom Metal

Sascha meint: Dawn of Solace überzeugen auf Flames Of Perdition auf ganzer Linie. Finnische Melancholie, hervorragende Vocals, gefühlvolles und abwechslungsreiches Songwriting und ergreifende Melodien bieten jedem Fan von melodisch-doomigem Metal alles, was das dunkle Herz begehrt.” Das vollständige Review findest du HIER.

Bewertung: 9 / 10

Anspieltipp: White Noise

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 3 Average: 5]
Teile diesen Inhalt mit anderen
fb-share-icon