Traitor – Exiled To The Surface – Album Review

Traitor – Exiled To The Surface
Herkunft:
Deutschland
Release:
08.07.2022
Label: Violent Creek Records
Dauer:
40:15
Genre:
Thrash Metal 


Foto Credit: KUBO Foto Art

Mein lieber Herr Gesangsverein! De Schwaben-Thrasher Traitor legen mit ihrem vierten Album Exiled To The Surface ein gewichtiges Stück Teutonenschwermetall auf die sprichwörtliche Waage und beweisen einmal mehr, dass sie auf dem besten Weg sind, die Big Teutonic Thrash Metal-Riege um eine weiteres Mitglied zu erweitern. So viel kann an dieser Stelle schon mal gesagt werden.

Nachdem die Band 2004 vom Schlagzeuger Andreas Mozer und Gitarristen Gerd Hery damals noch unter dem Namen Patricide gegründet wurde, firmiert sie seit 2009 unter dem aktuellen Banner. Im selben Jahr kam auch Lorenz Kandolf als Basser hinzu, der mit seinem technisch versierten und melodischen Spiel eine echte Bereicherung des wuchtigen Gesamtsounds darstellt.

Bay Area Thrash made in Balingen

Traitor schaffen es ihren im Teutonic old-school Thrash Metal verwurzelten Sound, der aber auch ab und an gen Bay Ara-Gefilde schielt, so zu variieren und modern zu produzieren, sodass etwas Eigenes entsteht.

Diese Eigenständigkeit bringt der Band den Respekt der Altvorderen ein und sorgt dafür, dass kein geringerer als Ruhrpott Urgestein Tom Angelripper von Sodom es sich nicht hat nehmen lassen auf Total Thrash, dem von Traitor abgelieferten Titelsong zur gleichnamigen Dokumentation über Teutonic Thrash Metal, seine unverkennbare Stimme beizusteuern. Wenn das mal kein Ritterschlag ist?!

Und auch sonst muss sich Exiled To The Surface nicht hinter den Vorgängeralben verstecken. Nach dem atmosphärischen Intro Guilty As Charged treten Traitor dermaßen aufs Gaspedal und lassen mit Nackenbrechern wie dem Titeltrack HIER oder 66 Exeter Street ein Riffgewitter über die Hörerschaft hereinbrechen, welches mit einem Teutonic Storm die Ohrmuscheln so richtig schön durchbläst und die Nackenmuskulatur malträtiert.

Von groovendem Midtempo zum Nackenbrecher

Metroid, welches an das gleichnamige Videospiel angelehnt ist, beginnt mit einem schön düsteren Riff und wird in der Folge durch ein geiles Gitarren-Lick ergänzt, bevor der Song in einen Nackenbrecher erster Kajüte übergeht. Die Strophe bewegt sich im groovenden Midtempo und Refrain verdoppelt das Tempo schlagartig und bügelt einem damit die die Matte platt. Das Solo bei Minute 3:30 ist gleichzeitig wild und melodisch. Schafft auch nicht jeder.

Mit dem Song Careless Whisper legen uns Traitor doch tatsächlich eine Coverversion des gleichnamigen Songs des Pop-Duos Wham! vor. Klingt erstmal absurd. Das Verrückte ist aber, dass der Song als Old-School-Thrasher funktioniert. Hammer! Wers nicht glauben kann, HIER gehts zur Hörprobe!

Mit Decade Of Revival ergänzt die Band die Alben übergreifende Traitor-Story um ihren vierten Teil. Auch hier werden keine Gefangenen gemacht. Das Gaspedal ist am Anschlag und lässt einem keine Zeit, den Nacken zu schonen.

Begleitet wird das Ganze vom rohen und schön garstigen Gesang von Andreas Mozer, der einem die von Videospielen, Filmen und Serien wie Star Trek oder The X-Files inspirierten Texte gekonnt entgegenspeit, herrlich!

Wer dann immer noch nicht genug auf die Ohren bekommen hat, dem sei die noch in diesem Jahr erscheinende Riff-Schule Riff-Command empfohlen, bei denen der geneigte Hörer den Gitarristen über die Schulter schauen darf und anschließend seine Lieblingssongs nachzocken kann.


Fazit
Traitor
müssen sich mit Exiled to the Surface auf keinen Fall hinter Genregrößen verstecken und halten dem internationalen Vergleich locker luftig stand. Das verdient bei mir 8,5 / 10

Line Up
Andreas Mozer – Schlagzeug, Gesang 
Gerd Hery – Gitarre, Begleitgesang 
Lorenz Kandolf – Bass, Begleitgesang
Matthias Koch – Gitarre, Begleitgesang

Tracklist
01. Guilty As Charged
02. Exiled To The Surface
03. Total Thrash (Feat. Tom Angelripper)
04. 66 Exeter Street
05. Zordark
06. Careless Whisper
07. Teutonic Storm (2021)
08. Metroid
09. Into The Nightosphere
10. Space Seed
11. Decade Of Revival (Traitor Part IV)

Links
Facebook Traitor
Webseite Traitor

 


Außerdem auf Soundmagnet.eu
Album Review – Municipal Waste – Electrified Brain
Album Review – Lord Belial – Rapture
Album Review – Serpents Oath – Ascension

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 10 Average: 5]