Crisix – The Pizza E.P. – EP Review

Crisix – The Pizza E.P.
Herkunft:
Spanien
Release:
10.09.21
Label: Listenable Records
Dauer:
11:26
Genre:
Thrash Metal


Foto Credit: Victor Gomez

Mittlerweile gehören die Katalanen zu obersten Thrash Metal Elite Spaniens. Nach fünf Alben in neun Jahren, haben sich Crisix eine große Fanbasis in ganz Europa erspielt. Jetzt hat verrückte Fünfer aus dem Herzen Barcelonas eine neue, leckere EP in der Pipeline, mit dem deliziösen Namen The Pizza E.P..

Der Titel soll wohl eine Anspielung auf den damaligen Job, als Pizza-Lieferant von Chef-Gitarrist B.B Plaza sein.

Im Opener, setzen sich die Jungs mit der Old-School Thrash Granate No Tip For The Kid gleich mit dem Trauma eines jeden Pizza-Jungen auseinander. Fehlendes Trinkgeld ist Resultat für wütenden Thrash mit einer Prise Sinn für Humor. World Needs Mosh schraubt schon verdächtigt an den Halswirbeln und könnte eine neue Bandhymne werden. Der Titel und die irren Riffs versprechen eine Liveeskalation zu werden. Wie sagt der gebildete, moshende Lateiner so schön: Nomen est Omen!

Raptors in the Kitchen wünscht sich wohl keiner in seiner heimischen Kammer der Kochkunst. Der Song fängt an und schon hört er wieder auf. Eine kurze verrückte Thrash-Punk Fahrt mit viel Energie und Power. Hier bekomm ich richtig gute Laune!

Sehr ideenreich und witzig ist der abschließende Rübenkiller It´s Tough To Cook A Song. Mit einer coolen Hookline und lustigen Sprecheinlagen ist der Song ein feines Highlight der Old School Kunst. Leider ist dann auch schon Schluss und ich bekomme richtig Bock auf ein komplettes Album der crazy Spanier.


Fazit
Die EP serviert eine fettige, heiße Thrash Pizza, wie man sie von seinem Lieblings Italiener mag. Crisix machen keine Gefangene und wissen auch mit diesem kurzen Vergnügen zu überzeugen. Wer auf zackigen Old School Thrash Metal ohne Experimente steht, muss hier zuschlagen und sich diese Quattro-Thrashione einverleiben. Als Futterexperte/-liebhaber gebe ich eine exquisite 8,5 / 10

Line Up
Juli Bazooka – Gesang
Javi Carry – Schlagzeug
B.B. Plaza – Gitarre
Albert Requena – Gitarre
Pla Vinseiro – Bass

Tracklist
01. No Tip for the Kid
02. World Needs Mosh
03. Raptors in the Kitchen
04. It’s Tough to Cook a Song
05. Pizza Cuts from the Studio (ghost track – nur auf CD/LP)

Links
Webseite Crisix 
Facebook Crisix
Instagram Crisix


Außerdem auf Soundmagnet.eu
EP Review – Existent – Kartenhaus
EP Review – Plant My Bones – Stage 1.0
Interview – Septagon, Nachgefragt bei Ulle

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 0 Average: 0]
Teile diesen Inhalt mit anderen