Voltage Arc – Rebels – EP Review

VOLTAGE ARC – Rebels
Herkunft:
Schweiz
Release:
11.06.2021

Label: Dr. Music Records
Dauer:
25:47
Genre:
Hard Rock


Schweizer Bands aus dem Bereich Hard & Heavy sind nicht so zahlreich gesät, wie man sie beispielsweise in Deutschland antrifft. Doch solche Hardrock Bands wie Krokus, Gotthard, Shakra und Orymus, die über die Ländergrenzen hinaus zu uns durchdringen, sind von ausgesucht guter Qualität. Deshalb lohnt es sich durchaus auch auf die noch relative junge Band VOLTAGE ARC zu achten beziehungsweise zu hören.

Die vier Musiker haben sich 2016 zusammengefunden und 2018 ihre erste EP namens Break Free veröffentlicht. Nach diversen Liveauftritten in der Heimat und einem zweiten Platz beim deutsch – österreichisch – schweizerischen SPH Music Masters Contest wird nun eine rund halbstündige EP mit neuem Material nachgeschoben.

Ein Tritt in den Allerwertesten

Doch genug der Vorschusslorbeeren und wenden wir uns dem Material auf der aktuellen EP zu. Auf Rebels geht es rockig, positiv und unverkrampft ab. Der Sound ist mehr als amtlich, die Gitarren braten, an Solis ist gedacht und Tonis Gesang wechselt von zart bis hart.

Die Texte sind ein Statement für die Ernsthaftigkeit mit der die Jungs hinter ihrer Musik stehen und widerspiegeln, dass man als Jugendlicher auch im 21. Jahrhundert im täglichen Leben noch für seine Rockmusik kämpfen muss.

Musikalisch nehmen sich VOLTAGE ARC ab dem Operner Hard Rock Hotspot, den ihr HIER hören könnt, wenig zurück, sondern rocken unbekümmert im hohem Tempo. Erst mit They Always Shout At Me wird ein im Midtempo stampfender Rocker von der Kette gelassen. Tonis Gesang wird deutlich rauer und er lässt all seinen Frust raus, was unheimlich viel Charme entwickelt. Dazu gibt es noch ein fantastisches Gitarrensolo oben drauf. Trotz des Midtempos versprüht dieser Track unheimlich Energie und ist für mich das Highlight auf der EP.

Getreu den großen Vorbildern aus den 1980er Jahren kommt zum Abschluss mit Upside Down eine rockig-kuschlige Nummer, die besonders dann an Spannung gewinnt, wenn die ganze Band im Refrain richtig zulangt. Da der eigene Eindruck immer der Beste ist, könnt ihr HIER das Video zum Track anschauen.


Fazit
Rebels
ist eine durchweg gelungene EP, die Appetit auf mehr macht und eine Hoffnung für die Schweizer Rockmusik darstellt. Dafür verdiente 8 / 10.

Line Up
Toni Hörner – Gesang
Merlin Eichenberger – Gitarre
Julian Stein – Bass
Timon Forrer – Schlagzeug

Tracklist
01. Hard Rock Hotspot
02. Nicest Day Of Life
03. Music Is Our Life
04. They Always Shout At Me
05. Upside Down

Links
Webseite VOLTAGE ARC
Facebook VOLTAGE ARC


Außerdem auf Soundmagnet.eu
Album Review – Bonfire – Roots
EP Review – L’Uomo Nero – Andiamo Nel Deserto
Album Review – Alice Cooper – Detroit Stories

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 3 Average: 5]
Teile diesen Inhalt mit anderen