Endseeker – Mount Carcass – Album Review

Endseeker – Mount Carcass
Herkunft:
Hamburg / Deutschland
Release:
16.04.2021

Label: Metal Blade Records 
Dauer:
35:48
Genre:
Death Metal


Foto Credit: Toni Gunner

Fans des Old School Death Metal dürften in den letzten Jahren der Hamburger Band Endseeker über den Weg gelaufen sein. Das Quintett hat sich mit den Alben Flash Hammer Prophecy und The Harvest zu einer, wenn nicht sogar der vielversprechendsten Band im deutschen Old School Death Metal gemacht. Nun erscheint das neue Machwerk Mount Carcass

Die neue Scheibe eröffnet mit dem bereits veröffentlichten Unholy Rites. In das Video könnt ihr HIER reinschauen. Auf dem neuen Album bewegt man sich  meist im mid-Tempo, zieht aber wie bei Fratic Redemption oder dem Titeltrack Mount Carcass auch mal die Geschwindigkeit an.

Es wird wieder melodischer

Ich finde das Album fällt etwas melodischerer aus und so hat man zum Beispiel bei Unholy Rites oder Moribound durchaus starke melodische Momente und generell den ein oder anderen starken Lead dabei. Des Weiteren schafft es die Band auch starke, eingängige Refrains, wie bei den beiden aus einer Art Call&Response zwischen Lead Gitarre und Vocals bestehenden Chorus bei Unholy Rites und Count The Dead.

Sänger Lenny kann auf den Bandfotos nicht nur als gruseliger Psychopath perfekt durchgehen und passt da so gut zu den Texten von Endseeker, sondert liefert einen runderen Gesang und ist wieder sehr gut verständlich. Für den Sound hat man wieder mit Eike Freese gearbeitet, der wieder einen kräftigen und passenden Sound kreieren konnte.

Zum Abschluss des Albums gibt es noch ein Instrumental, welcher ein Cover des Mainthemes der von John Carpenter komponierten Filmmusik zum Film Escape From New York ist.


Fazit
Endseeker konnten auf ihrem dritten Album noch einen drauf setzen und haben ein starkes Death Metal Album geschrieben und produziert. Das Album macht wahnsinnig viel Spaß beim Hören und lädt zum Mitbangen ein. Von mir gibt es verdiente 9 / 10.

Line Up
Lenny – Gesang
Torsten – Bass
Ben – Gitarre
Jury – Gitarre
Andre – Schlagzeug

Tracklist
01. Unholy Rites
02. Merciless Tide
03. Bloodline
04. Mount Carcass
05. Count The Dead
06. Cult
07. Moribund
08. Frantic Redemption
09. Escape From New York 

Links
Bandcamp Endseeker
Facebook Endseeker
Webseite Endseeker 


Außerdem auf Soundmagnet.eu
Empfehlung der Redaktion Odradek Room – Progressive Melodic Doom/Death Metal aus der Ukraine
EP Review – Verwilderd – Homo Homini Lupus Est 
Interview – The Crown – Nachgefragt bei Magnus Olsfelt

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 9 Average: 4.8]
Teile diesen Inhalt mit anderen
fb-share-icon