A Perfect Day – With Eyes Wide Open – Album Review

A Perfect Day – With Eyes Wide Open
Herkunft:
Italien
Release:
23.10.2020
Label: ROAR!
Dauer:
39:11
Genre:
Alternative Rock / Metal


A Perfect Day-BandDie Italiener A Perfect Day haben auf ihrem dritten Album With Eyes Wide Open ihren Sound etwas erweitert. Konkret haben sie sich vom Hard Rock Revival der letzten Jahre beeinflussen lassen und US-amerikanischen Stadion Rock für sich entdeckt.

Das Resultat ist alternativer Rock / Metal mit Einflüssen namhafter Bands, beispielsweise Alter Bridge oder Black Stone Cherry. Dabei verfolgt die Band gelegentlich auch mordernere Ansätze, die an Tremonti und Konsorten erinnern.

Gitarrenriffs mit Schmusefaktor

Die Produktion und der Mix sind gelungen, denn der Sound ist glasklar und schallt sehr druckvoll aus den Boxen. Musikalisch ist das Album weder Rock noch Metal, sondern irgendetwas dazwischen. Dabei legen A Perfect Day besonderes Augenmerk auf eine gute Balance zwischen griffigen Gitarrenriffs und melodischen Passagen.

Die Stimme von Sänger Marco Baruffetti ist sehr ausdrucksstark und passt durch die meist mittleren Tonhöhen perfekt zur Musik. Davon kannst du dir mit dem Song Give It Away selbst ein Bild machen, das Video dazu findest du HIER. Die Emotionen, die in den Liedern vermittelt werden sollen, wirken authentisch und sind in ruhigeren Momenten auch radiotauglich, wie Whatever You Want Me (To Do) beweist.

Das Problem bei dieser Art von Musik ist (fast) immer, dass sie über die Gesamtlänge eines Albums etwas monoton wird. Die Band versucht zwar merklich, durch eine durchdachte Song-Reihenfolge mit rockigeren und ruhigeren Liedern, diesen Effekt zu verhindern. Allerdings funktioniert das nicht immer. Obwohl kein einziges Lied an sich ein Füller ist, wirken manche davon ein wenig austauschbar.

Gegen Ende des Albums rückt die Band bei In My Room ihre professionelle Gitarrenarbeit nochmal etwas stärker in den Vordergrund und wird etwas heavier, was der Platte und dem Hörerlebnis gut tun. Der Rausschmeißer All Of My Life konterkariert diesen Ansatz ein letztes Mal und könnte so auch auf einer Kuschel Rock-CD aufscheinen.


Fazit
A Perfect Day verstehen ihr Handwerk und liefern uns massentauglichen Alternative Rock mit gelegentlichen Ausflügen in metallische Gefilde. With Eyes Wide Open richtet sich somit gleichermaßen an ein Radiopublikum, als auch an Fans US-amerikanischer Rockbands. Das Album weist dabei einige sehr starke Nummern auf, aber teilweise gibt es auch eher durchschnittliche Songs zu hören. Wer auf professionell gespielten Alternative Sound mit viel Herzblut steht, kann aber dennoch bedenkenlos zugreifen. Insgesamt ergibt das 7 / 10.

Line Up
Marco Baruffetti – Gesang, Gitarre
Andrea Cantarelli – Gitarre
Gigi Andreone – Bass
Alessandro Bissa – Schlagzeug

Tracklist
01. Pull Me Out
02. Give It Away
03. Whatever You Want Me (To Do)
04. Starlight
05. Mama Said
06. The Hideaway
07. The Love We’ve Waited
08. The Roots
09. In My Room
10. All Of My Life

Links
Facebook A Perfect Day
Instagram A Perfect Day


Außerdem auf Soundmagnet.eu
Album Review – Movements – No Good Left To Give
Video Interview – Nachgefragt bei Kalahari
Empfehlung der Redaktion – Velvet Ocean – Alternativer Melodic Metal aus Finnland

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 3 Average: 5]
Teile diesen Inhalt mit anderen
fb-share-icon