Nekrovault – Nachhut: Toward the Towering Tomb – EP Review

Nekrovault – Nachhut: Toward the Towering Tomb
Herkunft:
Memmingen / Deutschland
Release:
26.11.2021
Label: Van Records
Dauer:
18:52
Genre:
Occult Death Metal / Death Metal


Foto Credit: Saskia Gaulke Fotografie

Das Memminger Todeskommando meldet sich nach eineinhalb Jahren zurück aus Ihrem Gewölbekeller. Diesmal hat das Quartett eine EP mit zwei monumentalen Songs im Gepäck, welche eine Spielzeit von circa 19 Minuten aufweist.

Nach ihrem überragenden Debüt-Longplayer 2020, reihte sich die Band ein in die Riege deutscher, qualitativ-hochwertige Death Metal Bands mit einem Faible für das Obskure und Übersinnliche. Ihr Stil aus schleppenden Death Doom und klassischen US Death Metal zieht dich in einen Morast, der Ausweglosigkeit. Noch einen Ticken doomiger wird es auf Ihrer neuen EP.

Im Auge des Nebels

Der Opener Where The Fog Entombed The Light ist der längste Death Doom Track, den die Bajuwaren jemals veröffentlicht haben. Schlammig, verzerrte Gitarrensounds heben eine spürbare Intensität hervor und die gekonnt tiefen Growls, die psychotischen Schreie reißen dich in die endlose Tiefe des besungenen Nebels. Heftige Nummer, die innerlich viel Schmutz und Dreck aufwirbelt.

Die EP beschließt das tonnenschwere Black Hole Grave Milestone, welches dir das Gefühl vermittelt von einem Granit-Grabstein begraben zu werden und durch die groovigen Riffs, den Stein nicht spüren lassen. Herrlich obskure Death Doom Nummer, die sehr viel Hunger auf mehr macht. Darüber hinaus sorgt ein drückend schlotziger Sound für eine Gänsehaut Atmosphäre. Ich hoffe, das nächste Album ist schon in der Pipeline.


Fazit
Vielversprechende EP von Nekrovault, welche das Warten aufs Album angenehm verkürzt. Mehr doomige Elemente machen das Sounderlebnis noch breiter und Nachhut: Toward the Towering Tomb zu einem Glanzstück der obskuren Todesblei Tonkunst. Diese Band darf man nicht aus den Augen verlieren. 9 / 10

Line Up
P. – Gesang, Bass
V. – Schlagzeug
S. – Gitarre
SS. – Gitarre

Tracklist
01. Where The Fog Entombed The Light
02. Black Hole Grave Milestone

Links
Facebook Nekrovault 


Außerdem auf Soundmagnet.eu
Kolumne – Soundmagnet Samstag – Unser aktueller Musiktipp – NachtAltar
Video Interview – Der Weg einer Freiheit, Nachgefragt bei Nikita Kamprad
Kolumne – Bands aus Exotistan – die wirklich internationalen Bands – Teil 3 Madagaskar

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 2 Average: 5]
Teile diesen Inhalt mit anderen
fb-share-icon