Forja – Folk Metal aus Katalan – Tour – Ankündigung

Forja / et al
November 2019 / 3 Termine


Kurzinfo zur Band:
Am 21., 22. und 23. November beschreitet Forja neue Wege und spielt drei Shows in Belgien, den Niederlande und in Deutschland. Einigen von euch wird die Band wahrscheinlich noch nicht allzu viel sagen. Forja kommen aus Katalonien und spielen Folk Metal auf Katalan. 2013 veröffentlichte die Band ihre erste Demo mit dem Namen Desperta Ferro. Zwei Jahre später folgte die erste EP und 2017 folgte das Debüt Album El Llibre Dels Feyts. 2018 ergatterten die Jungs einen Slot auf der New Forces Stage auf den Metaldays, wo ich dann auch die Band kennengelernt habe.

Einen Eindruck darüber, was euch erwartet, könnt ihr euch hier machen:

Tourauftakt im Titans Club, Lens/Belgien; mit dabei: mit Ardwynn und Ravenscar (beide Belgien)

 

Zweiter Termin: Cafe de Meister, Geleen/NL Wieder mit Ardwynn; zusätzlich Solarcycles und Trikhorn

Das „Tourfinale“ am 23.11. im Famous in Witten hat dafür ein etwas breitgefächerteres Musikprogramm. Die bekannteste Band des Abends dürften die Folk/Pagan Metaller von Tales of Ratatösk, welche im Ruhrgebiet sich nach und nach eine Fanbase erspielen konnten und sich auch unter anderem einen Opening Slot für das Rage Against Racism in diesen Jahr erkämpfen. Besonders interessant wird es sein, wie sich die Band nach dem Abgang dreier Mitglieder präsentieren wird. Die weiteren drei Bands des Abends gehen im Vergleich dazu eher in die klassische Richtung. Solar Fragment (Power Metal), Cold Revenge (Heavy Metal) und Caldron (Power/Folk Metal) komplettieren den Abend.

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 4 Average: 5]
Teile diesen Inhalt mit anderen
fb-share-icon