Stone Sour – Hello, You Bastards: Live In Reno – Album Review

Stone Sour – Hello you Bastards, Live in Reno
Herkunft:
USA
Release:
13.12.2019
Label:
Cooking Vinyl Limited
Dauer:
Genre:
Hard Rock/Alternative Metal


Endlich ist es soweit! Stone Sour, die Band um den charismatischen Frontmann Corey Taylor, veröffentlicht am 13.12.19 endlich das erste, heiß ersehnte offizielle Live Album. Hello, You Bastards: Live In Reno wird über Cooking Vinyl, somit Vertrieb Sony Music veröffentlicht.
Was erwartet uns nun auf diesem Album: 16 der beliebtesten Tracks der Band, die im Oktober 2018 während der Show im eben im Titel erwähnten Rino, USA, aufgenommen wurden. Die Setlist liest sich wie ein Best of der Band. Hits wie Absolute Zero, Through Glass und Song 3, Made of Scars und der Rocknummer 30/30/150 wurden mit in die Tracklist genommen, die absolut stimmig zusammengestellt wurde. Das Besondere an diesem Live Album ist, dass die gesamte Show mitgeschnitten wurde und nichts ausgebessert wurde. Alles wurde live gespielt und nichts im Nachhinein verändert. Hier kommt also klasse Live Feeling auf, das vermutlich noch einmal verstärkt wird, wenn man bei der Show anwesend war.
Besonders für Gitarrist Josh Rand, selbst bekennender Vinyl Sammler, war es eine große Freude, die ausgewählte Show zum Live Album zu machen und so war es besonders ihm wichtig, eine sehr spezielle Vinylausgabe (in diesem Fall limitiert auf 2500 Exemplare weltweit) zu schaffen.


Mein Fazit: 

Dieses Album ist mein persönliches Best of Stone Sour Album. Alle Songs, für die ich diese Band so sehr mag, sind hier vertreten. Der Sound ist außergewöhnlich gut für ein Live Album, das nicht geschnitten wurde und die Stimmung in Reno ist gut eingefangen. Für mich gibt es lediglich Punkteabzug, da gut und gerne eine besondere Songversion auf der Tracklist Platz finden hätte dürfen.
Somit eine 8/10

Line Up
Corey Taylor – Gesang, Gitarre
Christian Martucci – Gitarre
Josh Rand – Gitarre
Johny Chow – Bass
Roy Mayorga – Drums

Tracklist
YSIF
Taipei Person/Allah Tea
Do Me a Favor
Knievel Has Landed
Whiplash Pants
Absolute Zero
Bother
Tired
Rose Red Violent Blue
30/30-150
Get Inside
Reborn
Song #3
Through Glass
Made of Scars
Fabuless

Links:
Webseite Stone Sour
Facebook Stone Sour
Kauflink physische Ausgaben

Das Album wird auf CD, digital und als nummeriertes 180-Gramm-Doppelvinylpaket, limitiert auf nur 2500 Exemplare, erhältlich sein, das auch ein Poster, einen Backstage-Pass, Gitarren Picks, signierte Setlist und eine Downloadkarte enthält.

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 5 Average: 5]
Teile diesen Inhalt mit anderen