“April Art” setzen mit neuer Single „Break The Silence” ein Zeichen

April Art setzen mit neuer Single Break The Silence ein Zeichen


Foto Credit: Julie Key

Mit ihrer neuen Single Break The Silence legen April Art nach und setzen erneut ein wichtiges Zeichen. Denn der Song ist nichts anderes als ein Weckruf. Ein Weckruf, dass es durch die Corona-Pandemie sehr schlecht um die Live-Konzertbranche steht. Die Veröffentlichung steht daher unter dem Motto „Wir werden laut für Musik und Kultur!” April Art kooperieren dabei mit der Initiative #AlarmstufeRot, die sich bei den politisch Verantwortlichen für die Belange der durch die Pandemie stark getroffenen Branche einsetzt. Auch zahlreiche prominente Musiker zeigen im neuen Clip von April Art Gesicht: Mit dabei sind unter anderem Scorpions-Sänger Klaus Meine, Metal-Queen Doro Pesch, Henning Wehland sowie Musiker der Bands Avantasia, Grave Digger, Subway to Sally und Saltatio Mortis. Unterstützt wird die Kampagne außerdem vom Radiosender Rock Antenne.

Musikalisch knüpft Break The Silence an den Vorgänger Break Out an: Der Song drückt sofort auf Herz, Nieren und vor allem die Ohren. April Art stehen dabei für das, wofür sie immer schon standen: Kompromisslosen Alternative-Rock, der voll auf die Zwölf geht. Auf der Single geht der Vierer den zuvor eingeschlagenen Weg der Weiterentwicklung konsequent weiter und setzt in der Produktion mehr und mehr auf modernere Elemente. Neben Metal-Core-Einflüssen und wohl dosierten elektronischen Elementen gelingt es der Band mit ihrer eingängigen Rockhymne, Anhänger harter Metal-Klänge und das Rockpublikum gleichermaßen für sich zu gewinnen und zu begeistern. Im Fokus liegt weiterhin der raue und kernige Gesang von Frontfrau Lisa-Marie.

Es ist Zeit, laut zu werden. Die Zeit ist reif für Break The Silence.

Das Video zu Break The Silence findest du HIER auf dem YT Kanal der Band.


Textquelle: Pressetext

Teile diesen Inhalt mit anderen