5 Finger Death Punch bestätigen Line Up Wechsel

5 Finger Death Punch bestätigen Line Up Wechsel


Foto Credit: Stephen Jensen

Kurz nach der Veröffentlichung ihres zweiten Greatest-Hits Albums “A Decade of Destruction, Volume 2” bestätigen FIVE FINGER DEATH PUNCH nun die offizielle Trennung von Gitarrist JASON HOOK. Nach seiner Genesung von einer Notfall-Gallenblasenoperation Ende letzten Jahres musste JASON HOOK im Februar 2020 während der ausverkauften Europa-Tournee der Band vorzeitig abreisen, um weitere Komplikationen zu beheben. 
 
“Ich hatte das Vergnügen, so viele 5FDP Fans persönlich kennen zu lernen. Vielen Dank für die endlosen Geschichten darüber, wie unsere Musik Eure Herzen berührt hat! Aber das Beste daran, die letzten 12 Jahre auf Tournee gewesen zu sein, war bei weitem, dass ich jeden Abend die Freude in Euren Gesichtern sehen durfte, während ich Gitarre gespielt habe. Das werde ich mehr als alles andere vermissen! Was den Grund meines Ausstiegs betrifft… nun, es gibt nicht wirklich nur einen. Ich war mein ganzes Leben lang in Bands und ich habe das Gefühl, dass ich hier alles gegeben habe, was ich konnte. Es ist an der Zeit, den Staffelstab weiterzugeben und mich neuen Herausforderungen zu stellen” – so Jason Hook über seinen Austritt.

FIVE FINGER DEATH PUNCH haben in 13 Jahren insgesamt acht Studioalben und zwei Greatest Hits Compilations veröffentlicht und sind währenddessen unermüdlich auf Tour gewesen. Sie werden oft als die “am härtesten arbeitende Band der Branche” bezeichnet, wobei die persönliche Freizeit der einzelnen Mitglieder auf ein Minimum reduziert ist. Auf Jasons Vorschlag hin stimmten alle Parteien letztendlich überein, dass es das Beste sei, wenn er sich von seinen umfassenden Aufgaben innerhalb der Band vollständig zurückziehe. Folglich übergab Jason die Fackel des Lead-Gitarristen an den renommierten britischen Virtuosen ANDY JAMES, der auch bereits auf “Broken World”, einem der fünf bisher unveröffentlichten Titel von “A Decade of Destruction, Volume 2”, zu hören ist.
 
“Jason ist ein unglaublicher Gitarrist, also mussten wir jemanden finden, der an der absoluten Spitze seines Faches steht. Jemanden wie Andy James, der bereits ein bekannter Virtuose ist und das Zeug dazu hat, in Jasons Fußstapfen zu treten. Andy hat mit uns bereits unsere letzte Europa-Tour im Februar absolviert und wurde im Rahmen dessen auf die Feuerprobe gestellt. Wir haben uns musikalisch und persönlich sofort super verstanden, so dass er die offensichtliche Wahl für uns war. Andy und ich haben sogar am gleichen Tag Geburtstag…Manche Dinge sollen eben einfach so sein”, erklärt Gitarrist ZOLTAN BATHORY.
 
“Ich habe Jason gerade erst zu seiner kürzlichen stattgefundenen Hochzeit gratuliert und ich hoffe sehr, dass er Frieden und Glück findet. Was uns betrifft, so freue ich mich wirklich darauf, weiter mit Andy arbeiten zu können. Ich kann es kaum erwarten, dass dieser Covid-Wahnsinn endlich vorbei ist und wir wieder auf Tour gehen können”, fügt Sänger IVAN MOODY hinzu.


Textquelle: Pressetext

Teile diesen Inhalt mit anderen