Hämatom, Live aus der Quarantäne – Von Nord nach Süd, von Ost nach West- Live Stream Review

Hämatom – Live aus der Quarantäne
Herkunft:
München / Deutschland
Plattform:
Youtube, Facebook
Genre: 
NDH


Da es uns aktuell leider nicht möglich ist Livekonzerte zu besuchen und glaubt mir, vor allem an mir nagt dieser Fakt sehr, weil Live Shows einen großen Teil meiner Freizeit ausmachen, kam es mir sehr entgegen, als vor circa einer Woche die ersten Ankündigungen für Livestreams gab.
Viele mussten mittlerweile schon wieder abgesagt werden, nicht jedoch  Hämatom, die mit ihrer Show um 20:15 live in mein Wohnzimmer streamten.

Ich glaube die Band brauche ich nicht mehr groß vorstellen. Hämatom haben sich seit dem Debüt Album Wut 2008 einen festen Platz in der NDH- und Punk Szene gesichert. Dabei gibt es eine ausgefeilte Live Show, die mich bis jetzt jedes Mal fesseln konnten. Auch in der heutigen Kulisse konnten es sich die vier Himmelsrichtungen nicht nehmen lassen, einige der Effekte ins kleine Zimmer mitzunehmen: So hatte West, Bass, bei Ich Hasse Dich Zu Lieben seine funkensprühende Maske eingesetzt.  Ebenso kam der elektrische Stuhl beim Intro zu Mörder zum Einsatz.

Generell agierte die Band relativ nah an einer Live-Show und so rief Sänger Nord zum Mitsingen, Mitklatschen und Zücken der Feuerzeuge im eigenen Wohnzimmer auf. Ich fand besonders bei Wehleidige Monster den Aufruf zum Pit sehr unterhaltsam und ich glaube der Circle Pit um die Kiste Bier könnte sich, dank der guten Versorgungslage, durchsetzen. Generell lag es auch bei jedem selber, wie sehr er das Feeling an sich selbst zu Hause heran lässt. So habe ich einfach die Chance genutzt und mich mitreißen lassen. Auch nüchtern kann ich zu 1000% bestätigen, dass der Auftritt sehr professionell aufgezogen war. Man agierte mit zwei beweglichen Kamera Leuten und zwei Hard Cams. Des weiteren war der Sound sehr gut.

Die Setlist legte ihren Fokus auf neuere Stücke, ohne aber auch ältere Lieder  aus dem Set fallen zu lassen, wobei dennoch Zeit Für Neue Hymnen und Warum Kann Ich Nicht Glück Sein von mir schon vermisst wurden. Dennoch zeigte sich die Band systemkritisch und linksorientiert: So wurde u.a. Fick Das System gespielt und vor Wehleidige Monster ein klares Zeichen gegen Nazis gesetzt, bei dem ich mich gerne anschließe: Also #FCKNZS. Ebenso in das Programm haben sich mit Kids (2 Finger An Den Kopf) (Marteria), I want it all (Queen) und Bleib In Der Schule (Trailerpark) drei Cover eingeschlichen. Ich persönlich bin der Meinung, dass eine so bekannte Band eigentlich keine Cover braucht, dennoch hat Hämatom es geschafft, den Songs ihren eigenen Stempel aufzudrücken und das ist ja das wichtige an einem guten Cover.

Insgesamt hatte ich spaßige 75 Minuten. Natürlich ist mir bewusst, dass so ein Stream nie an einen Liveauftritt herankommen kann, aber ich habe mich einfach auf die Sache eingelassen. Die Jungs haben aus der Quarantäne gerockt und ich hoffe, dass, falls die Sache noch sehr lange andauert, es einen weiteren Gig der Jungs gibt. Alleine auf You Tube haben zeitweise mehr als 12000 Leute vor dem Auftritt gesessen oder gefeiert und das ist schon mal ne Nummer.

Setlist:
Anti Alles
Scheisse Aber Glücklich
Ich Hasse Dich Zu Lieben
Mein Leben, Meine Regeln
Wir Sind Keine Band
Kids (2 Finger an den Kopf) (Marteria Cover)
Mörder
Lichterloh
Eva
I Want It All (Queen Cover)
Wehleidige Monster
Engel Lügen Doch
Alte Liebe
Lange Nicht Perfekt
Fick Das System
Bleib in der Schule (Trailerpark Cover)
Wir Sind Gott


HIER gehts zum Konzert auf Youtube

Cooler Artikel? Diskutiere mit auf Facebook!
[Total: 7 Average: 5]
Teile diesen Inhalt mit anderen